• Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Adresse
  • Telefon
  • Mail
  • oeffnungszeiten

Informationen aus dem Gemeinderat

20.11.2018

Sitzung vom 15. November 2018

Grossstadtregion Bern; Rolle der Gemeinde Frauenkappelen

Der Gemeinderat hat beschlossen, der Stadt Bern vorzuschlagen, einen Auftrag für eine Studie «Die Rolle von Frauenkappelen in einer Grossstadt Bern» zu erstellen. Der ausformulierte Auftrag wird der Gemeindeversammlung zur Genehmigung vorgelegt werden. Die Studie wird erst ausgelöst, wenn die Gemeindeversammlung Frauenkappelen zustimmt.
Einen direkten Einstieg in ein Fusionsabklärungsprojekt Ostermundigen-Bern-Frauenkappelen lehnt der Gemeinderat ab.


Sanierung Binde- und Deckschicht Überführung L60; Kreditabrechnung

Der Gemeinderat hat für die Sanierung der Binde- und Deckschicht Überführung Flurweg L60 einen Kredit von CHF 20'000.00 genehmigt. Die Arbeiten wurden in den Sommerferien 2018 ausgeführt und sind vollumfänglich abgeschlossen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf CHF 18'897.85, was eine Kreditunterschreitung von CHF 1'102.15 ergibt.


Delegiertenversammlung Betagtenzentrum Laupen, 28.11.2018

Am 28. November 2018 findet die Delegiertenversammlung des Betagtenzentrums Laupen statt. Der Gemeinderat weist die Delegierte, Ursula Schibler Schmid, an, die traktandierten Geschäfte zu genehmigen.


Kulturverträge 2020 - 2023

Nachdem während der Vernehmlassung der Kulturverträge 2020 – 2023 diverse Gemeinden mit dem neuen Finanzierungsschlüssel nicht einverstanden waren, hat die Kommission Kultur der Regionalkonferenz Bern-Mittelland den Verteiler noch einmal überarbeitet. Die neue Variante trägt dem Argument vieler Gemeinden Rechnung, dass die Gemeinden in den unterschiedlichen Politikbereichen unterschiedlich kategorisiert würden.
Die meisten Gemeinden, die in der Vernehmlassungsvariante noch als Härtefall galten, werden mit der neuen Variante deutlich entlastet. Demgegenüber steigt der durchschnittliche Pro-Kopf-Beitrag leicht an, liegt aber immer noch unter dem heutigen Niveau der Verträge 2016 – 2019. Für Frauenkappelen beträgt der Beitrag neu CHF 31'936 (alte Verträge: CHF 33'205).
Der Gemeinderat stimmt dem überarbeiteten Finanzierungsschlüssel zu.