• Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Gemeinde Frauenkappelen
  • Adresse
  • Telefon
  • Mail
  • oeffnungszeiten

Gemeindeversammlung

30.04.2019

Die Gemeindeversammlung findet am Donnerstag, 13. Juni 2019, 20.00 Uhr, in der Aula der Schul- und Mehrzweckanlage Zälgli statt.

Traktanden

1. Genehmigung der Gemeinderechnung für das Jahr 2018
Jahresrechnung 2018

2. Rechtsmittelverfahren zum Bau einer BLS Werkstätte im Chliforst Nord;
a) Genehmigung eines Kredits (Kostendach) in der Höhe von CHF 70'000 inkl. MWST.
b) Legitimation des Gemeinderates, die erforderlichen Verfahrensschritte einzuleiten

3. Erneuerung Wertstoffsammelstelle und Bau einer neuen Abwasserleitung; Genehmigung eines Gesamtkredits in der Höhe von CHF 87'086.25 inkl. MWST (Kostengenauigkeit ± 10 %)

4. Änderung Anhang 1 Organisationsreglement; Genehmigung
Organisationsreglement

5. Aufheben Strassen- und Wegreglement; Beschlussfassung

6. Verschiedenes
6.1. Informationen durch den Gemeinderat zu verschiedenen aktuellen Themen:
Dorfladen
Areal Oberschulhaus
Kooperation Bern
Allenfalls kurzfristig zur Verfügung stehende Informationen zu weiteren Geschäften

6.2. Anliegen aus der Bevölkerung

Gemeinderechnung 2018
Die Unterlagen zu Traktandum 1 können bei der Gemeindeverwaltung bezogen oder ab Montag, 13. Mai 2019 auf der Homepage www.frauenkappelen.ch heruntergeladen werden. Auszüge werden auch im Mitteilungsblatt veröffentlicht.

Reglementsauflage
Der Anhang 1 zum Organisationsreglement liegt 30 Tage vor der Versammlung, d.h. vom 14. Mai bis und mit 13. Juni 2019, in der Gemeindeverwaltung öffentlich auf.

Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen, einzureichen (Art. 63 ff Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49a Gemeinde-gesetz GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wah-len und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen.

Zur Gemeindeversammlung sind alle stimmberechtigten Gemeindebürgerinnen und Gemein-debürger freundlich eingeladen.

Der Gemeinderat